Diese AGB gelten

für alle Unterkünfte des

Ferienhauses Kogge

Koggenweg 12

26506 Norden - Norddeich

 

1.      Tiere

Haustiere sind nicht erwünscht.

 

2.      Hausordnung

Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Gepflogenheiten in Mietshäusern.

Ruhestörender Lärm ist zu vermeiden. Dies gilt auch für den Außen- und Treppenhausbereich.

Alle Unterkünfte sind Nichtraucherunterkünfte.

Bitte nutzen Sie zum Rauchen den Balkon bzw. den Gartenpavillon.

Bei Zuwiderhandlung behält sich der Vermieter das Recht vor, die zur Verfügungsstellung des Mietobjekts ohne Rückzahlung bereits gezahlter Beträge zu beenden.

Bei Verlassen der Wohnung schließen Sie bitte den Sonnenschirm, alle Fenster und Balkontüren. Ebenfalls die Hauseingangstür nach 20 Uhr.

Bitte sind Sie so freundlich, darauf zu achten, beim Verlassen der Wohnung das Licht zu löschen und eventuell die Heizung herunter zu drehen.

 

3.      Endreinigung

 

Der Mieter zahlt eine durch Mietvertrag festgelegte Endreinigungsgebühr.

 

4.     Gastaufnahmevertrag

 

Die Mindestmietdauer beträgt fünf Nächte.

 

Ein Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Buchung der Unterkunft bestätigt ist und die geforderte Anzahlung oder Gesamtzahlung geleistet wurde.

 

Der Eingang Ihrer Buchung als Mail, Fax oder Brief gilt als verbindlich!

Die Buchungsbestätigung durch den Vermieter erfolgt durch Brief, telefonisch, per Fax oder mit E-Mail.

 

5.     Stornierungen

Stornierungen haben schriftlich zu erfolgen.
Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen für den gebuchten und zugesagten Zeitraum folgenden Preis an den Vermieter zu entrichten:

 

  • bei Stornierung bis 2 Monate vor Mietbeginn 100,- €
  • bei Stornierung bis 14 Tage vor Mietbeginn 50% des vereinbarten Mietpreises
  • bei späterer Stornierung 100% des vereinbarten Mietpreises
  • nach Mietbeginn bei früherer Abreise verfällt die geleistete Zahlung für die gebuchte Zeit
  • grundsätzlich und ebenfalls bei einer Vertragsdauer von mehr als 2 Monaten besteht Zahlungspflicht für die gesamte vereinbarte Mietdauer

 

Die ungefähre Anreisezeit sollte 12 Stunden vorher mitgeteilt werden.

Die Schlüsselübergabe erfolgt vor Ort mit einer Einweisung der Wohnung.

Die Wohnung kann am Anreisetag ab 14 Uhr genutzt werden und muss

am Abreisetag spätestens um 10 Uhr geräumt sein.

 

Sollte keine Anzahlung geleistet worden sein, ist der vereinbarte, volle Mietpreis am Anreisetag in bar vor Bezug der Unterkunft zu entrichten.

 

Eventuelle weitere Übernachtungsgäste müssen 24 Stunden vorher angekündigt und das Entgelt für deren Übernachtungen vor Bezug der Unterkunft bezahlt werden.

 

Der Vermieter ist verpflichtet bei Nichtbereitstellung der Wohnung aus Gründen, die der Gast nicht zu vertreten hat, schon gezahlte Miete zu erstatten und nach schriftlicher Aufforderung durch den Gast zusätzlich folgenden Schadenersatz zu leisten:

  • bei Absage bis 2 Monate vor Mietbeginn 50,- €
  • bei Absage bis 14 Tage vor Mietbeginn 10,- € pro gebuchter Nacht, maximal 150,- €
  • bei späterer Absage 10,- € pro gebuchter Nacht, maximal 200,- €. 

Der Gast verzichtet ausdrücklich auf weitere Ansprüche aus dem Vertrag.

 

6. Haftung

 

Der Gast haftet für selbst verursachte Schäden an der Wohnung und deren Einrichtung und Gegenstände in voller Höhe.

Für kurzfristige Nutzungseinschränkungen infolge höherer Gewalt kann der Vermieter nicht haftbar gemacht werden.

Eine Änderung der Ausstattung der Wohnung bleibt dem Vermieter vorbehalten.

 

7.Telekommunikation

 

Die Wohnungen sind nicht mit Telefon ausgestattet.

Mobile Telefongeräte können mitgebracht werden.

In dringenden Fällen kann der hauseigene PC (Computer) genutzt werden.

Wir übernehmen keine Haftung für Ausfälle seitens der Telekom bzw. des Providers.

 

8. Fahrräder

Der Vermieter stellt den Gästen kostenfreie Fahrräder zur Verfügung.

Die Verleihung ist nicht vom Mietvertrag umfasst. Sie erfolgt auf Vertrauensbasis und erfolgt

nach Zeichnung einer Nutzungsvereinbarung.

Bitte fragen Sie die Hausdame nach einem Fahrradschloss.

Die Nutzung der Räder erfolgt auf eigene Gefahr.

Bei Beschädigung eines Fahrrades durch den Gast, hat dieser die Mängel auf eigene Rechnung beheben zu lassen.

Bei Reparatur von Verschleißteilen (Bremsen, Schaltungen oder Lichter) zahlt der Vermieter die Auslagen gegen Vorlage eines Kassenbeleges.

 

Der Vermieter ist berechtigt, die Wohnung im Notfall ohne Rücksprache mit dem Mieter zu betreten. Für Wertgegenstände haftet der Vermieter nicht.

Die Benutzung der Wege zur Wohnung, der Wohnung an sich, der Treppen und der Einrichtung etc. erfolgt auf eigene Gefahr.

 

9. Salvatorische Klausel

Sollten oben stehende Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben davon die Bestimmungen im Übrigen unberührt. Die Parteien werden sich dann um eine zulässige Bestimmung bemühen, die der beabsichtigten Regelung möglichst nahe kommt.

 

10. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Mietverhältnis ist die Stadt Norden, in der das vermietete Objekt gelegen ist.

 

Stand Januar 2015

 

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

 

+49 (0) 6036 984611

+49 (0) 4931 9553001 

FAX: +49 (0) 322 241 595 89

 

info@ferienhaus-kogge.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Moin, moin !

Ferienwohnungen

mit Balkon

Frühstückservice

 

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ferienhausvermietung

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.